WundexpertePLUS (HKP Wunde)

Aufbaukurs für Wundexperten ICW® gem. § 6 der HKP-Richtlinien

Aufbauqualifikationen

Seminarbeschreibung

Die Richtlinie des Gemeinsamen Bundesausschusses über die
Verordnung von häuslicher Krankenpflege (Häusliche Krankenpflege-
Richtlinie) in zuletzt geändert am 21. Oktober 2021, in Kraft getreten am 24. Dezember 2021 unter 31 a hat zur spezialisierten Versorgung von chronischen Wunden eine Anpassung vorgenommen.

„Die Versorgung von chronischen und schwer heilenden Wunden nach dieser Nummer soll von einem Leistungserbringer, der sich auf die Versorgung von chronischen und schwer heilenden Wunden spezialisiert hat, erfolgen. Um einen spezialisierten Leistungserbringer handelt es sich, wenn dieser u.a. besonders qualifizierte Pflegefachkräfte zur Versorgung von chronischen und schwer heilenden Wunden vorhält (beispielsweise Pflegefachkräfte mit einer besonderen Zusatzqualifikation zur Wundversorgung).“ (Häusliche Krankenpflege-Richtlinie,12/2021)

Der Aufbaukurs ergänzt die Qualifikation von Wundexperten ICW® um das erforderliche Modul im Umfang von 32 UStd. und kann in einem Zeitraum von 2 Jahren auf die Qualifikation Fachtherapeut Wunde ICW® angerechnet werden.

Das Zertifikat wird von der Fachgesellschaft Initiative Chronischer Wunden direkt ausgegeben.
Für die Qualifikation zur fachlichen Leitung der spezialisierten Pflegedienste empfehlen wir die Fachweiterbildung zum Fachtherapeuten Wunde ICW®.

Jährlich sollten weitere Wundfortbildungen im Umfang von 10 Zeitstunden den Kostenträgern nachgewiesen werden.

Lernbereiche

  • Wundanamnese und allgemeine Wunddiagnostik

  • Postoperative Wundheilungsstörungen

  • Lymphatische Erkrankungen

  • Tumorwunden/Palliative Wundversorgung

  • Schmerzmanagement

  • Organisation der Wundambulanz

  • Für weitergehende Informationen fordern Sie bitte eine persönliche Beratung an.
  • Der Aufbaukurs ist nach dem niedersächsischen Bildungsurlaubsgesetz anerkannt.
Zielgruppe/Voraussetzung

Wundexperte ICW®

Qualifizierungsziel

Ambulante spezialisierte Versorgung schwer heilender Wunden

Lernformat

Präsenz-Veranstaltung gem. Vorschriften der Fachgesellschaft

Umfang

32 Unterrichtsstunden zzgl. Klausur (60 Minuten)

Beginn

Lehrgang I: 12.03.2024
Lehrgang II: 12.09.2024

Lehrgangsbeitrag

€ 371,00
inkl. Tagungsgetränke zzgl. externe Prüfungsgebühr (derzeit in Höhe von € 40,00 zzgl. MwSt.)

Lehrgang Teil I buchen

Seminar(e) buchen

Online-Buchungssystem

Buchungsportal in einem neuen Tab öffnen

Lehrgang Teil II buchen

Seminar(e) buchen

Online-Buchungssystem

Buchungsportal in einem neuen Tab öffnen