Termin

25.09.2020,
09.00 – 16.00 Uhr

Beitrag

€ 139,00
inkl. Hand-Out und Tagungsgetränke

Ulcus cruris und Kompressionstherapie

ohne Wicklung keine Entwicklung – mit Kerstin Protz


Das Ulcus cruris venosum ist ein venöses Beingeschwür, das sich aufgrund einer chronischen Venenschwäche (CVI) am Unterschenkel ausbildet. Die Beseitigung der Entstehungsursachen steht am Beginn der Therapie des Ulcus cruris venosum (UCV).

Es geht primär um die Ausschaltung des venösen Rückflusses, die Beseitigung von Ödemen und Dermatoliposklerose sowie eine Optimierung der Nähr- und Sauerstoffversorgung der Haut und des Gewebes. Zum Teil sind operative Maßnahmen notwendig.

Eine konsequent angewandte Kompressionstherapie ist die wesentliche Grundlage zur erfolgreichen Behandlung des UCV.

Diese Fortbildung vermittelt die Inhalte einer sach- und fachgerechten Kompression. Zudem werden unterschiedliche Materialien und Hilfsmittel vorgestellt. Die Teilnehmer erhalten Informationen zu wirtschaftlichen Aspekten und Tipps für den Patienten. Ein praktischer Workshop zur Kompressionsversorgung rundet die Fortbildung ab.

Die Fortbildung ist im Rahmen der Rezertifizierung von Wundexperten ICW® mit 8 Fortbildungspunkten anerkannt.


Lerninhalte

  • Grundlagen
  • Wirkweise
  • Materialien: Bandagen, Systeme, Strümpfe, An- und Ausziehhilfen
  • Praktische Übungen mit An-/Ausziehhilfen
  • Versorgungsforschung
  • Bandagierungen mit verschiedenen Materialien und Messsondenkontrolle in Theorie und Praxis


Die Veranstaltung kann auch Inhouse gebucht werden. Bitte sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern und erstellen ein für Sie passendes Lernkonzept.


Termin

25.09.2020,
09.00 – 16.00 Uhr

Beitrag

€ 139,00
inkl. Hand-Out und Tagungsgetränke

Zurück

C.A.R.E. Professionals eG
Gertrud-Greising-Weg 3
30177 Hannover

Telefon: 0511 2200128-0

info@care-professionals.de