Termin

20.05.2020,
09.00 – 16.00 Uhr

Beitrag

€ 129,00
inkl. Hand-Out und Tagungsgetränke

Gewaltfreie Kommunikation

Beziehungen schützen & Konflikte vermeiden


Verletzte Gefühle lassen Konflikte aufkommen. Solange man diese jedoch schnell und konstruktiv beilegen kann, können alle daraus profitieren. Schwierig wird es, wenn die Betroffenen unter Stress stehen und wenig Konfliktmanagement und keine gesteuerte Streitkultur haben. Dann kann es passieren, dass aus eigentlichen Harmlosigkeiten und kleinen Missverständnissen schwere Auseinandersetzungen werden, die man kaum mehr beilegen kann.

Gewalt in der Kommunikation meint  bildhaft gesprochen mit Worten auf jemanden „einzuschlagen“, ihn zu beleidigen, zu bedrohen, seine Gefühle und Bedürfnisse zu verletzen. Nur allzu oft geschieht dies im Alltag, meist eher unbewusst. Genau hieraus resultieren Konflikte und gehen Beziehungen zu Bruch.

Fühle ich mich in meinen Bitten missverstanden, nehme ich mein Gegenüber vielleicht wiederholt als aggressiv oder manipulativ in seinem Ausdruck wahr und werde ich selbst irgendwann auch nicht mehr positiv und konstruktiv mit demjenigen kommunizieren wollen.
 
Empathie und Wertschätzung sind Eigenschaften, die uns helfen, im Alltag gut miteinander auszukommen. Schon durch die Art zu kommunizieren, können wir dies erreichen. (vgl. www.Soft-Skills)

Im Umgang mit und bei der Arbeit in der Pflege ist es sehr heilsam, wenn man sich mit dem Themengebiet beschäftigt, um das Miteinander und den Umgang mit den pflegebedürftigen Menschen zu „entkonflikten“.


Lerninhalte

  • Sinn und Bedeutung der gewaltfreien Kommunikation
  • Grundsätze nach Rosenberg
  • Objektivität statt Schuld
  • Gefühle im Vordergrund
  • Wünsche äußern
  • Die Kraft einer Bitte
  • Fallarbeit


Die Veranstaltung kann auch Inhouse gebucht werden. Bitte sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern und erstellen ein für Sie passendes Lernkonzept.


Termin

20.05.2020,
09.00 – 16.00 Uhr

Beitrag

€ 129,00
inkl. Hand-Out und Tagungsgetränke

Zurück

C.A.R.E. Professionals eG
Gertrud-Greising-Weg 3
30177 Hannover

Telefon: 0511 2200128-0

info@care-professionals.de