Termin

09.11.2022,
09.00 – 16.00 Uhr

Beitrag

€ 129,00
inkl. Hand-Out und Tagungsgetränke

Anmeldung

Melden Sie sich mit unserem PDF-Formular an: Anmeldeformular

Portversorgung und Tracheotomie

Wissensaktualisierung in der speziellen Versorgung


Über die Vene werden dem Patienten alle lebenswichtigen Nährstoffe, Vitamine und Elektrolyte etc. zugeführt, um eine möglichst ausgewogene Versorgung des Körpers zu gewährleisten. Zu beachten ist dabei, dass diese Form der Ernährung nicht immer passgenau auf die Bedürfnisse der Betroffenen abgestimmt werden kann und somit mit der Versorgung auch eine eingehende Krankenbeobachtung verbunden sein muss.
Im Rahmen der ambulanten Versorgung von Patienten mit Port ist nicht nur die korrekte, hygienisch anspruchsvolle Handhabung des medizinischen Zubehörs wichtig, sondern auch das Wissen über mögliche Komplikationen und eine spezialisierte Notfallkompetenz.

Bei einer Langzeitbeatmung werden durch die erhöhte Liegezeit eines Trachealtubus Stimmbänder und Kehlkopf ständig gereizt. Auf Dauer führt das zu einer Schädigung oder Entzündung dieser Strukturen. 
Mittlerweile ist eine Tracheotomie üblich, wenn mit einer verlängerten Intubationszeit zu rechnen ist. Die Vorteile sind geringere Kehlkopfverletzungen, geringere bis gar nicht notwendige Sedierung, Verkleinerung des Totraums, Erleichterung der Betreuung und der Nahrungszufuhr.“ (BVMED)

Die Versorgung von Patienten mit Tracheotomie ist Bestandteil der fachpflegerischen Arbeit. Auch hier sind dennoch aktuelle und zusammenfassende Kenntnisse erforderlich, die das richtige Vorgehen und den Umgang mit dem benötigten Material sicherstellen.

Im Rahmen des Seminars werden die geltenden Richtlinien in der Versorgung der Betroffenen aufgearbeitet. Sie erhalten den aktuellen Stand in Hinblick auf die Vielfalt und Handhabung des zur Pflege benötigten Materials.


Lerninhalte

  • Grundlagen der parenteralen Ernährung
  • Infusionspumpen
  • Portpunktion und Versorgung
  • Hygienische Maßnahmen
  • Anforderungen an Kanülen und deren individuelle Merkmale
  • Wechsel der Trachealkanüle
  • Reinigung und Pflege wiederverwendbarer Kanülen
  • Endotracheales, orales/nasales Absaugen
  • Hautpflege und Prophylaxen
  • Notfallmaßnahmen


Die Veranstaltung kann auch Inhouse gebucht werden. Bitte sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern und erstellen ein für Sie passendes Lernkonzept.




Termin

09.11.2022,
09.00 – 16.00 Uhr

Beitrag

€ 129,00
inkl. Hand-Out und Tagungsgetränke

Anmeldung

Melden Sie sich mit unserem PDF-Formular an: Anmeldeformular

Zurück

C.A.R.E. Professionals eG
Gertrud-Greising-Weg 3
30177 Hannover

Telefon: 0511 2200128-0

info@care-professionals.de