Termin

26.09.2022,
09.00 – 16.00 Uhr

Technische Anforderungen

Laptop, Tablet oder Handy mit Kamera, Audio- und Internetverbindung

Wo Sie sich befinden, entscheiden Sie selbst.

Beitrag

€ 119,00
inkl. digitales Hand-Out

Anmeldung

Melden Sie sich mit unserem PDF-Formular an: Anmeldeformular

LEHREN LERNEN – Die Herausforderungen der generalistischen Ausbildung für die Praxis

Kompetenzkategorie „Berufliche Identität und Ethik“


Praxisanleitung wird in dem täglichen Ablauf leider nicht immer positiv angesehen.
„Hartnäckige Vorurteile entwickelten sich nicht selten durch die eigene Erfahrung mit der eigenen Ausbildung. Häufig funktionierten dort Anleitungen leider oft planlos und zufällig nebenher, denn geplante Anleitungen machten einen hohen Aufwand erforderlich“ (Mamerow, 2019, S. 142)

Im dritten Jahr der generalisierten Ausbildung werden die Unterschiede „zu früher“ immer deutlicher. Im Rahmen der Fortbildung setzen Sie sich mit den Anforderungen der praktischen Ausbildung, deren Inhalten und den Konfliktfeldern dazu auseinander.

Einen besonderen Schwerpunkt bekommt der „heimliche Lehrplan“ der Ausbildungseinrichtungen. Der Theorie nach sind nicht nur die vermittelten Inhalte und Übungen im Lehrplan enthalten, sondern auch zahlreiche beiläufige Dinge, wie

  • Lehrjahre sind keine Herrenjahre: Auszubildende haben keine eigene Stimme.
  • Der Auszubildende muss tun, was man von ihm verlangt. 
  • Konformes Verhalten wird belohnt, Kritik wird bestraft.
  • Was in der Praxis passiert, wird nicht verpetzt.

Diese hierarchische Ordnung herrscht in Pflegeausbildungsbetrieben immer noch vor und schrecken insbesondere die neue Generation von Auszubildenden ab. Diese sind sich selbst bewusst, reden gern mit und empfinden ihre eigene Person als wichtig. 

Um die Kultur der praktischen Ausbildung in den Einrichtungen zu verbessern, kann das Seminar, auch im Sinne der Berufsfachschulen, eine gute Grundlage der Auseinandersetzung sein. So können Praxisanleitungen möglicherweise die gesamte Kultur des eigenen Betriebes ein wenig verbessern. Sie sind herzlich willkommen!


Lerninhalte

  • Anforderungen an die praktische Ausbildung im Rahmen des PflegeBG – Überlick
  • Die Rolle und die Bedeutung der Praxisanleitung als Bezugspersonen für Auszubildende
  • Der Ausbildungsplan – Vereinbarkeit zwischen theoretischer Ausbildung und Verrichtungsorientierung in der Praxis
  • Prioritätskonflikt zwischen Bildungsinteressen und organisatorischen  Notwendigkeiten
  • Der „heimliche Lehrplan“ der Ausbildungseinrichtung – was lernt man hier wirklich?
  • Ausbildungseinrichtungen in der Vergleichbarkeit – wer bietet mehr?
  • Reflexion individueller Lösungsmöglichkeiten


Die Veranstaltung kann auch Inhouse gebucht werden. Bitte sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern und erstellen ein für Sie passendes Lernkonzept.




Termin

26.09.2022,
09.00 – 16.00 Uhr

Technische Anforderungen

Laptop, Tablet oder Handy mit Kamera, Audio- und Internetverbindung

Wo Sie sich befinden, entscheiden Sie selbst.

Beitrag

€ 119,00
inkl. digitales Hand-Out

Anmeldung

Melden Sie sich mit unserem PDF-Formular an: Anmeldeformular

Zurück

C.A.R.E. Professionals eG
Gertrud-Greising-Weg 3
30177 Hannover

Telefon: 0511 2200128-0

info@care-professionals.de