Zielgruppe

Wenn Sie die Zuständigkeit für die digitale Transformation in Ihrer Einrichtung übernehmen möchten.

Zulassungsvoraussetzungen

Staatlich anerkannter Abschluss in einem Pflegeberuf, gern mit einer Basisqualifikation im Pflegemanagement.

Qualifizierungsziel

Digital Care Manager©

Umfang

120 Unterrichtsstunden

Beginn

09.09.2021

Beitrag

€ 1.790,00
inkl. Lernmaterial und Tagungsgetränke

Anmeldung

Melden Sie sich mit unserem PDF-Formular an: Anmeldeformular

Digital Care Manager©

Zusatzqualifikation zur Umsetzung des DVPMG

 

Der Gesetzgeber fördert finanziell seit einigen Jahren die Umsetzung der Digitalisierung in Pflegeeinrichtungen. Dies soll mit einem neuen Gesetz unterstützt werden, welches die gesamte Gesundheitsversorgung in der Bundesrepublik digitaler macht.

Das neue Gesetz zur digitalen Modernisierung von Versorgung und Pflege (DVPMG) soll Mitte 2021 in Kraft treten.

Der Begriff “Digitalisierung” umfasst eine Vielfalt an Interpretationen in der Pflegebranche. Vor allem in der vollstationären und ambulanten Pflege stehen Einrichtungen noch am Anfang des digitalen Wandels, der sowohl interne Prozesse, das eigene Leistungsangebot, als auch den Kontakt zu Klienten beeinflusst und regelt.

Hier geht es nicht mehr um die bekannte und klassische Informationstechnologie/ IT oder EDV, sondern vielmehr um eine digitale Transformation aller Vorgänge in der Einrichtung, in die operativen Prozesse der Organisation heruntergebrochen, sachlich, fachlich und technologisch.

Da es gegenüber einem digitalen Wandel in einer Pflegeeinrichtung noch Bedenken bestehen, sollte die Umstellung, wie alle fachbezogenen Disziplinen, verantwortlich einer Stelle zugeordnet werden, die die fachliche Fundierung zur Komplexität der Aufgabe mitbringt und die Transformation beratend und gestaltend begleiten kann aber auch nach der Umstellung weiterführen kann.

Durch die Umsetzung eines qualifizierten Digital Care Managements kann die Einrichtung auch wirtschaftlich profitieren:

  • Die alltägliche Pflege wird entlastet und führt zu mehr Zufriedenheit;
  • Durch die Umstellung wird mobiles, flexibles Arbeiten möglich, auch räumlich;
  • Alle Informationen und Zugänge sind schnell verfügbar, Zeitfresser entfallen.

Die Zusatzausbildung befähigt Sie, die digitale Transformation in Ihrer Einrichtung im Sinne der Gesetzgebung in seiner gesamten Komplexität zu gestalten und weiter zu führen.

 

Lernbereiche

  •  Rechtliche Rahmenbedingungen für die digitale Transformation
  • Digitales Prozess- und Projektmanagement
  • Digitales Pflegemanagement
  • Digitale Anwendungen und Technologische Praxis
  • Digitalen Gesundheitsanwendungen (DiGAs)


Für weitergehende Informationen fordern Sie bitte unsere gesonderte Broschüre an oder vereinbaren Sie einen Termin für eine persönliche Beratung.

Zielgruppe

Wenn Sie die Zuständigkeit für die digitale Transformation in Ihrer Einrichtung übernehmen möchten.

Zulassungsvoraussetzungen

Staatlich anerkannter Abschluss in einem Pflegeberuf, gern mit einer Basisqualifikation im Pflegemanagement.

Qualifizierungsziel

Digital Care Manager©

Umfang

120 Unterrichtsstunden

Beginn

09.09.2021

Beitrag

€ 1.790,00
inkl. Lernmaterial und Tagungsgetränke

Anmeldung

Melden Sie sich mit unserem PDF-Formular an: Anmeldeformular

Zurück

C.A.R.E. Professionals eG
Gertrud-Greising-Weg 3
30177 Hannover

Telefon: 0511 2200128-0

info@care-professionals.de