C.A.R.E. Professionals – Dienstleistungsbedingungen

1. Anmeldung

Die Anmeldung zu den von C.A.R.E. Professionals angebotenen Seminaren und Lehrgängen erfolgt mit dem Anmeldeformular per Post, Telefax oder E-Mail an die Geschäftsadresse.

Die Anmeldung ist verbindlich und stellt eine Vertragserklärung dar. Die Auftragserteilung für Beratungsleistungen erfolgt mit Hilfe des Auftragsformulars. Nach Anmeldung erhält jede/r Teilnehmer/in bzw. der Auftraggeber eine Bestätigung per Post oder per E-Mail.

2. Widerruf, Widerrufsrecht 

(§ 312 d, § 355 BGB)
Jede/r Teilnehmer/in bzw. Auftraggeber kann die Anmeldung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen schriftlich widerrufen. Maßgeblich ist das Datum der Bestätigung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs an die Geschäftsstelle von C.A.R.E Professionals. Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren bzw. Unterlagen im einwandfreien Zustand herauszugeben. Sollten Bücher oder Unterlagen wertgemindert herausgegeben werden, ist Wertersatz zu leisten. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt mit der Absendung der Widerrufserklärung. Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn C.A.R.E. Professionals mit der Ausführung der Dienstleistungen vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat.

3. Rechnungsstellung

Mit Zustellung der Rechnung wird der Zahlungsbetrag in vollem Umfang fällig. Ratenzahlung ist gegen den marktüblichen Stundungsaufschlag möglich.

4. Rücktritt und Nichtteilnahme

Seminare, Aufbauqualifikationen, Inhouse-Veranstaltungen können mit einer Frist von 4 Wochen kostenlos storniert werden. Danach bzw. bei Nichterscheinen des Teilnehmenden wird die gesamte Gebühr fällig. Die Storno-, Umbuchungs- und Rücktrittserklärungen bedürfen der Schriftform.
Wer Arbeitslosengeld I oder Arbeitslosengeld II bezieht, hat ein kostenloses Rücktrittsrecht, wenn die Agentur für Arbeit/ARGE/Job-Center die Förderung nach dem SGB III übernimmt. Sie können die laufende Maßnahme wegen Arbeitsaufnahme jederzeit ohne Kündigungsfrist kündigen, ohne dass von Seiten des Maßnahmeträgers Kosten in Rechnung gestellt werden.

5. Absage von Veranstaltungen und Ablaufänderungen

C.A.R.E. Professionals bittet um Verständnis, dass die Absage von Seminaren bzw. Lehrgängen, z. B. bei zu geringer Teilnehmerzahl, vorbehalten bleibt. In jedem Fall wird C.A.R.E. Professionals sich bemühen, Absagen oder notwendige Änderungen des Programms so rechtzeitig wie möglich mitzuteilen. Muss eine Veranstaltung oder Dienstleistung abgesagt werden, werden bereits bezahlte Gebühren erstattet. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen bzw. beschränken sich auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit der Mitarbeiter von C.A.R.E. Professionals. Ein Austausch von Dozenten bzw. Beratern berechtigt nicht zum Rücktritt vom Vertrag oder zur Kündigung.

6. Haftung

Die Haftung beschränkt sich auf Fälle grober Fahrlässigkeit und Vorsatz. Diese Haftungsbeschränkung gilt nicht für die Verletzung von Leben, Körper und/oder Gesundheit infolge eines fahrlässigen oder vorsätzlichen Handels von C.A.R.E. Professionals, ihren Mitarbeitern oder Erfüllungsgehilfen.

7. Datenschutz

Die der C.A.R.E. Professionals zur Verfügung gestellten Daten und Unterlagen werden nach den landes- und bundesgesetzlichen Vorschriften behandelt.

Jegliche Weitergabe von Kursunterlagen und Beratungsprodukten an Dritte ist untersagt.


Ausschließlicher Gerichtsstand ist Hannover, auch wenn der/die Vertragspartner/in Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts, öffentlich-rechtliches Sondervermögen oder im Inland ohne Gerichtsstand ist.

Personenbezogene männliche bzw. weibliche Darstellungsformen meinen beide Geschlechter.

Sollten einzelne dieser Bestimmungen ungültig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt.

C.A.R.E. Professionals eG
Gertrud-Greising-Weg 3
30177 Hannover

Telefon: 0511 2200128-0

info@care-professionals.de