Termin

01.11.2017, - ausgebucht
09.00 – 16.00 Uhr

Beitrag

€ 129,00
inkl. Handout und Tagungsgetränke

Kunden von GPV Home Care Hannover erhalten 50% Förderung der Seminargebühren.

Patientenedukation im Wundmanagement

als Rezertifizierungsseminar ICW e.V. anerkannt

 

„Ein wichtiges Thema für das Versorgungsmanagement ist die Patientenedukation. Um den Patienten ein großes Maß an Selbständigkeit zu geben, wird dafür gesorgt, dass der Patient durch Information, Schulung, Beratung und Anleitung (Matschenko 2010) möglichst viel über seine Situation weiß, seine Erkrankungen und Bedürfnisse kennt und sie weitestgehend selbst steuern und damit umgehen kann“ (ICW e.V. Versorgungsmanagement)

   

Nach Ansicht der Initiative Chronische Wunden e.V. ist es für die in der Wundversorgung tätigen Experten wichtig, ein geordnetes und angemessen formuliertes Wissen weiter zu geben, damit Patienten im Alltag mit einer chronischen Wunde umgehen können.

  

Das Ziel des Seminars ist es, Patientenedukation im Wundmanagement (care and teaching) näher zu beleuchten und Methoden zu vermitteln, wie die Mitwirkungsbereitschaft der Menschen, insbesondere mit chronischen Wunden, gefördert werden kann.

 

Die Fortbildung ist im Rahmen der Rezertifizierung von Wundexperten ICW® mit 8 Fortbildungspunkten anerkannt.

 

Lerninhalte

  • Krankheitsprävention – Salutogenese
  • Die Haltung des „care teachers“
  • Aspekte der Gesprächsführung
  • Motivational Interviewing
  • Das sokratische Gespräch
  • supervidierende Beratung
  • Selbstreflexion

 

Durch die Teilnahme an dieser Fortbildung können im Rahmen der „Registrierung beruflich Pflegender“ Punkte erworben werden.