Termin

15.08.2018,
09.00 – 16.00 Uhr

Beitrag

€ 149,00
inkl. Hand-Out und Tagungsgetränke

Innovative Personallösungen im Heimbereich

Das Konzept der multidisziplinären Teams in der Pflege

In Pflegeeinrichtungen arbeiten heute schon verschiedene Menschen mit unterschiedlichen Ausbildungen, Erfahrungen, Denk- und Arbeitsweisen und Kommunikationsstilen zusammen.

Das sogenannte Potenzial-Prinzip in der modernen Organisationsentwicklung beschreibt die Möglichkeit, über gewohnte, fest geglaubte Grenzen zu denken und eine Zusammenarbeit so zu gestalten, dass sie für alle Beteiligten gewinnbringend sein kann. Dabei steht die Nutzung von Potenzialen und Stärken im Vordergrund, die es auszuschöpfen gilt.

Das Modell der interdisziplinären Teamarbeit in der Pflege nutzt die Verschiedenartigkeit seiner Mitglieder zum Wohle eines gemeinsamen Zieles – in diesem Falle die Sicherung einer guten Versorgung der Kunden.

Die Aufgabe der Zukunft wird es sein, insbesondere bei Engpasssituationen in der Einrichtung, die Personalpolitik und die Organisation so auszurichten, dass Mitarbeiter bereit sind, ihre Potenziale einzubringen und eine positive Organisationskultur zu gestalten.

Das setzt die Durchlässigkeit der bereits bestehenden Strukturen, Verfahren und Regelungen voraus und schafft neue Wege zur Lösung von personellen Problemen und deren Folgen.

Das erfordert gedankliche Flexibilität von den Führungskräften:

  • Können Sie es sich vorstellen, dass eine Bürokraft die komplette Personaleinsatzplanung gestaltet?
  • Wäre es aus Ihrer Sicht möglich, dass ein langjähriger Pflegeassistent einen Wohnbereich leitet?
  • Ist es für Sie denkbar, dass diese Wohnbereichsleitung auch den dazugehörigen hauswirtschaftlichen Bereich führt?


Das Konzept der Diversität, die Arbeit in multidisziplinären Teams wird im Rahnmen dieses Seminars in Hinblick auf die organisationellen und wirtschaftlichen Chancen hin beleuchtet und deren Umsetzung dargestellt. Vorrangige Ziele dabei sind, Wege zu klären, wie mehr personelle Sicherheit, weniger Schnittstellenprobleme, mehr Teamintegration und weniger Krisenanfälligkeit durch dieses Konzept in die Einrichtung gebracht werden können.

Willkommen im organisationellen Denken ohne Grenzen.

 

Lerninhalte

  • Definitionsmöglichkeiten und Ziele
  • Das System der Diversität und deren Chancen
  • Organisationsanalyse und Strukturerhebung
  • Arbeitsprozessdiagnose
  • Aufbau- und Ablauforganisation in multidisziplinären Teams
  • Engpasssteuerung durch die multidisziplinären Teams
  • Betriebswirtschaftliche Folgen der Einführung
  • Implementierungsweg – gemanaged Chance
  • Vorstellung von Best Practices

 

Gern führen wir dieses Seminar auch in Ihrer Einrichtung durch. Bitte sprechen Sie uns an, wir erstellen Ihnen gern ein individuelles und unverbindliches Angebot.